Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Trend Carsharing in NRW

Carsharing, das Teilen und gemeinsame Nutzen eines Autos, liegt voll im Trend.

Bild: Fotolia

Die Mitgliederzahlen in den Carsharing-Netzwerken Deutschlands liegen inzwischen bei mehr als 450.000. Nach Angaben des Bundesverbands CarSharing ist die halbe Million bald in Sicht. Gerade in den Großstädten Nordrhein-Westfalens kommen Carsharing-Angebote gut an.

Beim organisierten Carsharing wird man Mitglied bei einem Unternehmen am Wohnort. Je nach Anbieter fallen eine Aufnahmegebühr, ein monatlicher Mitgliedsbeitrag oder eine Kaution an. Als Mitglied kann man den gesamten Fahrzeugbestand der Organisation nutzen und sich entweder ein Auto für eine bestimmte Zeit reservieren oder auch spontan auf ein Gefährt in der Nähe zurückgreifen. Gebucht werden kann zumeist per Internet oder Telefon rund um die Uhr; die Fahrzeuge stehen entweder an festen Stationen, oder der aktuelle Standort des Autos ist im Internet abrufbar.

Drucken