Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Kompetenzcenter Sicherheit (KCS)

Plakatmotiv SchönerTagTicket NRW

Das Kompetenzcenter Sicherheit (KCS) ist wie das Kompetenzcenter Elektronisches Fahrgeldmanagement beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr angesiedelt und wurde Anfang 2008 eingerichtet.

Von Schulungsinhalten für Sicherheitskräfte bis hin zum Einsatz modernster Techniken: Die Aufgabenfelder des KCS umfassen im Einzelnen die Bereiche Sicherheit und Service. Einen weiteren Schwerpunkt legt die landesweit agierende und vernetzte Einrichtung auf die Präventionsarbeit, hierzu gehört unter anderem die Stiftung muTiger, die sich für die Förderung von Zivilcourage einsetzt.

 

 

 

Mehr zu diesem Thema

Drei Fragen an Dirk Kühnert

Mehr Personal an Bord, aber auch mehr Zivilcourage unter Fahrgästen: Dirk Kühnert spricht im Interview über das subjektive Sicherheitsempfinden in Bus und Bahn - und darüber, wie man es verbessern kann.

Die Aufgaben des Kompetenzcenters Sicherheit

Landesweite Wissensbörse in Sachen Sicherheit, Schnittstelle zwischen Landesbehörden, Polizei und Verkehrsunternehmen, Fürsprecher für mehr Zivilcourage - die Aufgaben des Kompetenzcenters Sicherheit im Überblick.

Drucken