Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Busse & Bahnen NRW

21.03.2013

NRW ist wunderbar wanderbar

NRW ist wunderbar wanderbar

Neuer Wanderführer von „Busse & Bahnen NRW“ erschienen

Nordrhein-Westfalen ist mit seinen Bergen, Wäldern und Heidewiesen das ideale Wanderland. Das weiß niemand besser als der Buchautor und Wanderprofi Manuel Andrack. Bereits zum vierten Mal erkundete er lohnenswerte Wanderstrecken im Land und stellte sie für den aktuellen Wanderführer „Wunderbar wanderbar!“ von Busse & Bahnen NRW zusammen. Außerdem können Wanderfreunde wieder ihren „NRW-Wanderbahnhof“ des Jahres nominieren.

 

Die neuen Wandertouren führen kreuz und quer durch Nordrhein-Westfalen. Mal familientauglich und erholsam wie auf dem VitalWanderWeg in Bad Oeynhausen, mal sportlich über die „Alpen“ des Münsterlands. Aber egal, auf welche Wandertour es geht – die gute Anbindung mit Bus und Bahn ist garantiert.

Den „Wunderbar wanderbar!“ Wanderführer gibt es kostenlos ab Ende März in den Kundencentern der Verkehrsunternehmen und in vielen Touristenbüros in NRW.

 

NRW-Wanderbahnhof 2013

Auch in diesem Jahr kürt „Busse & Bahnen NRW“ zusammen mit dem Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) den „NRW-Wanderbahnhof“ des Jahres. Dieser liegt idealerweise an einer reizvollen Wanderstrecke und bietet für Ausflügler viel Komfort – im Hinblick auf die ÖPNV-Anbindungen und Dienstleistungen innerhalb des Bahnhofs. Welcher Haltepunkt in NRW diesen Kriterien entspricht, wissen die Wanderer am besten. Deshalb können sie jedes Jahr ihre Favoriten nominieren. Unter allen Teilnehmern wird für zehnmal zwei Personen eine gemeinsame Wanderung mit Manuel Andrack im Umkreis des frisch gekürten „NRW-Wanderbahnhofs 2013“ verlost.

Ausführliche Informationen zu allen Wanderstrecken und den „NRW-Wanderbahnhof“ gibt es auch online unter www.busse-und-bahnen.nrw.de/wandern

 

Das Ticket für Wanderfans

Mit dem SchönerTagTicket NRW reisen bis zu fünf Personen für günstige 39,50 Euro durch’s ganze Land – allein Reisende zahlen 28,50 Euro. Damit können sie unter der Woche ab 9 Uhr und am Wochenende und an Feiertagen rund um die Uhr in NRW mobil sein. Die beste Verbindung für alle Ziele im Land gibt es unter www.busse-und-bahnen.nrw.de/fahrplanauskunft.

 

Pressekontakt:

Holger Klein

Kompetenzcenter Marketing NRW

bei der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH

Glockengasse 37-39

50667 Köln

Tel.: 0221/20 808 47

Fax: 0221/20 808 88 47

e-Mail: holger.klein@vrsinfo.de

 

Zahlen und Fakten:

Busse & Bahnen NRW:

„Busse & Bahnen NRW“ ist eine Gemeinschaftskampagne des NRW-Verkehrsministeriums, der Zweckverbände, Verkehrsverbünde und Verkehrsgemeinschaften in Nordrhein-Westfalen. Mit dem Ziel, das ÖPNV-Angebot in Nordrhein-Westfalen weiter zu verbessern, setzen die Akteure gemeinsam Tarif-, Marketing- und Kommunikationsprojekte um. Federführende Geschäftsstelle für die Aufgaben ist das Kompetenzcenter Marketing NRW.

 

Kompetenzcenter Marketing NRW

Das beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg angesiedelte Kompetenzcenter Marketing NRW fungiert als Geschäftsstelle für den NRW-Tarif und nimmt für die Verkehrsverbünde und -unternehmen in NRW gemeinsame Aufgaben in den Bereichen Tarif, Vertrieb, Einnahmeaufteilung, Marktforschung und Kommunikation wahr. Neben der Weiterentwicklung des NRW-Tarifs werden hier Konzepte für überregionale Qualitätsfragen wie die landesweite Mobilitätsgarantie entwickelt und landesweit vermarktet.

 

Der NRW-Tarif

Der NRW-Tarif ist der Nahverkehrstarif für Fahrten innerhalb Nordrhein-Westfalens, die über die Grenzen von Verkehrsverbünden und -gemeinschaften hinaus gehen. Er gilt stets von „Haus zu Haus“, d.h. mit nur einem Ticket können alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie Nahverkehrszüge und die S-Bahn (2. Klasse) genutzt werden. Seit seiner Einführung im August 2004 befindet sich der NRW-Tarif auf Erfolgskurs: 2011 haben Nahverkehrsreisende 34,2 Millionen Fahrten mit den Tickets des NRW-Tarifs unternommen

 


Drucken