Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Service & Organisation

Neue DVG-App gibt Auskunft in Echtzeit

05.02.2019

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) bietet ab sofort die myDVG-App an und vereint damit die Routenplaner- und myBUS-App zu einer gemeinsamen App. Mit myDVG finden Fahrgäste alle Verbindungen in Echtzeit auf einen Blick und können myBUS direkt in der App buchen.

Mit myDVG gelangen Fahrgäste über eine benutzerfreundliche und intuitive Steuerung schnell zur gewünschten Auskunft. Die App bildet vom Leihfahrrad über Bus und Bahn bis hin zum Taxi und myBUS alle Angebote ab. „Mit myDVG finden Fahrgäste schnell und einfach den für sich besten Weg“, sagt Birgit Adler, Bereichsleiterin Betrieb und Markt bei der DVG. „Sie erhalten alle Informationen in Echtzeit aus einer Hand.“ Mögliche Abweichungen vom Fahrplan werden in der App auf die Minute genau angezeigt. Zudem können Fahrgäste myBUS direkt in der App buchen. Der Vorteil: Sollte myBUS aufgrund der Betriebszeiten nicht verfügbar sein, zeigt die App direkt mögliche Alternativen an. Auch Fußwege, Preise, notwendige Umstiege und die aktuellen Verkehrsmeldungen werden übersichtlich dargestellt. „Die App schafft eine gute Grundlage für weitere Entwicklungsschritte“, sagt Adler. „Als nächstes planen wir beispielsweise den direkten Ticketkauf in der App und wir möchten weitere Verkehrsmittel einbinden. Damit kommen wir unserem Ziel der Intermodalität näher.“

Die DVG führte Ende 2016 die DVG-Routenplaner-App ein, die fast 24.500 Mal heruntergeladen wurde. Im September 2017 ging myBUS an den Start. Die myBUS-App wurde über 18.800 Mal heruntergeladen. Fahrgäste, die die Routenplaner-App installiert haben, erhalten ein Update zur neuen App. Wer derzeit die myBUS-App nutzt, bekommt einen Hinweis, sich die neue myDVG-App herunterzuladen und sich einmal neu zu registrieren, um myBUS bereits am kommenden Wochenende wie gewohnt nutzen zu können.

myDVG steht für die gängigen iOS- und Android-Betriebssysteme kostenlos zum Download bereit. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.dvg-duisburg.de/mydvg. Die bisherigen Apps stehen nicht mehr zur Verfügung.

VRR gibt neuen Tarif für myBUS vor
Der VRR hat die Tarifbestimmungen für myBUS geändert und zu Jahresbeginn einen neuen On-Demand-Tarif eingeführt. Durch den neuen Tarif werden die Fahrpreise für myBUS zukünftig entfernungsabhängig berechnet. Vor allem Mitfahrer zahlen deutlich weniger. Auch Abo-Kunden erhalten Rabatte auf die Buchung. Weitere Informationen zum neuen Tarif gibt es im Internet unter www.dvg-mybus.de.

Quelle: Duisburger Verkehrsgesellschaft DVG

Drucken