Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Aktionen

"Eisenbahner mit Herz" wird wieder gesucht

16.10.2018

Bahnkunden können bis zum 31. Januar 2019 einen Kandidaten für den Titel „Eisenbahner mit Herz“ vorschlagen.

Die besten Bahngeschichten aus ganz Deutschland sind ab sofort wieder gefragt: Bahnkunden, die im Zug, Bahnhof oder Reisezentrum auf besonders hilfreiche Bahnmitarbeiter gestoßen sind, können bis zum 31. Januar 2019 einen Kandidaten für den Titel „Eisenbahner mit Herz“ vorschlagen. Die Allianz pro Schiene recherchiert die Bahnkundenhelden und veröffentlicht die schönsten Reisegeschichten ab November in einer Online-Galerie. Eine Jury aus den drei großen Fahrgastverbänden und den zwei Bahngewerkschaften wählt dann im April 2019 die Sieger aus.

Der Wettbewerb findet zum neunten Mal statt. Wie bereits im Vorjahr soll erneut ein „Social Media Hero“ beziehungsweise Deutschlands beliebtester Zugbegleiter über Facebook gekürt werden. Neben den Bundessiegern werden auch Landessieger im Rahmen der Aktion geehrt. In Nordrhein-Westfalen gewann 2018 Alexander Pojonie vom DB Fernverkehr Köln den Titel bereits zum zweiten Mal.

Mehr Informationen zur Wahl des "Eisenbahners mit Herz" gibt die Allianz pro Schiene auf ihrer Website.

Quelle: Allianz pro Schiene

Drucken