Parse error: Unexpected token; token } expected in file '[inline]' on line 45 Detail - Mobilitätsportal NRW
Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Service & Organisation

BOGESTRA: 46 neue Azubis starten durch

28.08.2018

Ihre Ausbildung bei der BOGESTRA hat am 15. August für 46 "Neue" begonnen. Der Startschuss ist für zwölf unterschiedliche Ausbildungsberufe gefallen: Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme, Bauzeichner, Informatikkaufleute mit Bachelor-Studium, Maler und Lackierer, Kaufleute für Büromanagement, Elektroniker für Betriebstechnik, KIA-Elektroniker, Industriemechaniker, Mechatroniker, Kfz-Mechatroniker, Mediengestalter und Fachkraft im Fahrbetrieb.

In den nächsten zwei Wochen werden die neuen Auszubildenden in einem speziellen Einführungsprogramm zunächst gemeinsam den Betrieb von A bis Z kennen lernen, bevor es dann fachspezifisch losgeht. Ausbildungsleiter Markus Häde organisiert in dieser Form nicht nur ein besseres Kennenlernen untereinander, sondern gibt den neuen Azubis vielmehr die Chance, sich bereits mit dem Betriebsrat oder der Jugend- und Auszubildendenvertretung sowie den einzelnen Ausbildern vertraut zu machen.

Mit unterschiedlichen Fachvorträgen, einer Betriebsrallye oder Schnuppertagen mit den BOGESTRA-Kundenbetreuern wird den Neuankömmlingen ein vielfältiges Programm geboten. Zu guter Letzt lernen sie auch die Vorstände der BOGESTRA kennen, die es sich nicht nehmen lassen, die neuen Auszubildenden persönlich zu begrüßen. Bevor der "Ernst des Lebens" so richtig losgeht, gibt es zum Abschluss der Einführungswochen ein gemeinsames Grillen.

Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2019 ab sofort möglich
Schon jetzt sucht die BOGESTRA Auszubildende für das kommende Jahr. #keinezeitverlieren heißt es an dieser Stelle, denn die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2018. Die BOGESTRA spricht dabei unterschiedliche berufliche Interessen an. Für 2019 können sich Interessierte für zehn verschiedene Berufe bewerben: Informatikkaufleute mit Bachelor-Studium, Kfz-Mechatroniker, Elektroniker, Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme, Maler und Lackierer, Mechatroniker, Industriemechaniker, Kaufleute für Büromanagement, Kaufleute für Büromanagement mit Bachelor-Studium und Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF).

"Die Ausbildung hat bei der BOGESTRA einen sehr hohen Stellenwert, da sie für die meisten Auszubildenden den Übergang vom schulischen Leben in die Berufswelt darstellt. Neben einer fundierten fachlichen Ausbildung sollen sie auch in ihrer sozialen Entwicklung positiv unterstützt werden", sagt Ausbildungsleiter Markus Häde. "Unsere Auszubildenden von heute sind die Fachkräfte von morgen und wir setzen darauf, dass viele junge Menschen ihre Zukunft bei uns aktiv mitgestalten wollen", ergänzt Uwe Misiok, Leiter des Fachbereichs Personal und Bildung.

Quelle: BOGESTRA

Drucken