Detail - Mobilitätsportal NRW
Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Service & Organisation

Neuer Fahrplan für die Region Aachen

26.06.2018

Zum 15. Juli verbessert die ASEAG ihr Angebot und nimmt Anpassungen am Fahrplan vor.

Zum 15. Juli verbessert die ASEAG ihr Angebot und nimmt einige Anpassungen am Fahrplan vor. Dabei werden auch Anregungen von Kunden berücksichtigt.

Von den Verbesserungen profitieren insbesondere Fahrgäste aus den Orten Walheim, Schmithof und Sief, sowie Pendler, die ins Gewerbegebiet Pascalstraße möchten. Zudem wird der Siedlungsbereich Waldstraße/Großheidstraße in Verlautenheide besser angebunden. Für Fahrgäste aus Richtung Stolberg wird das Gewerbegebiet Aachener Kreuz besser erreichbar. Gemeinsam mit registrierten Testkunden erprobt die ASEAG zudem ab dem 19. August für drei Monate sonn- und feiertags im Aachener Süden in Sief, Schmithof, Friesenrath, Walheim und Nütheim ihr innovatives Rufbussystem NetLiner. Der Rufbus wird dabei zusätzlich zum  bestehenden Linienangebot in der Region unterwegs sein.

Die Fahrplananpassungen waren ursprünglich für den 10. Juni 2018 vorgesehen. Da die ASEAG für die mit dem Ausbau der L 223 zwischen Birk und Herzogenrath verbundenen Umleitungen ab Mitte Juli ihren Dienst- und Fahrplan ohnehin noch einmal anpassen muss, werden alle notwendigen Änderungen zum 15. Juli aus einem Guss umgesetzt.

Eine Übersicht zu den Fahrplanänderungen sowie zu neuen Haltestellenbezeichnungen findet sich auf der Webseite des Aachener Verkehrsverbundes AVV.

Quelle: AVV

Drucken