Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Aktionen

Fundsachenversteigerung der Ruhrbahn

10.04.2018

Ende April veranstaltet die Ruhrbahn erneut eine Fundsachenversteigerung, bei der Interessierte gute Dinge günstig ergattern können.

Wer hat nicht schon mal einen Regenschirm, eine Jacke oder die Sporttasche in Bus oder Bahn vergessen oder an der Haltestelle liegenlassen? Das ist ärgerlich, doch zum Glück gibt es viele ehrliche Finder, die diese Dinge im Fundbüro der Ruhrbahn abgeben. Aber: Längst nicht alles wird abgeholt! Um das Lager zu räumen, versteigert die Ruhrbahn deshalb jährlich diese liegengebliebenen Fundsachen. Hier haben Schnäppchenjäger dann die Gelegenheit, gute Sachen günstig zu ergattern. Die nächste Versteigerung ist am:

Freitag, 20. April 2018, um 9.00 Uhr
auf dem Gelände der Spedition Klauenberg KG

In der Hagenbeck 50, 45143 Essen

Unter den Hammer kommen Wertsachen und andere Gegenstände, die in Bus und Bahn liegen geblieben sind, wie z. B. Taschen, Regenschirme, Smartphones, diverse Bekleidungs- oder Schmuckstücke und vieles mehr.

Quelle: Ruhrbahn

Drucken