Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Initiativen & Technik

Förderung für zehn Elektrobusse

12.12.2017

Die Rheinbahn macht ihre Fahrzeugflotte weiter fit für eine saubere Zukunft. Ab 2019 werden weitere zehn Elektrobusse die vorhandenen zwei im Fuhrpark ergänzen. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat dazu einen Bewilligungsbescheid für die Beschaffung dieser elektrisch angetriebenen Linienbusse an das Verkehrsunternehmen übergeben.

Hiermit fördert das Land NRW neben der Anschaffung der Fahrzeuge auch die für den Betrieb nötigte Ladeinfrastruktur und die spezielle Werkstatteinrichtung für die Elektrobusse. Die Busse werden auf zwei innerstädtischen Linien fahren und über Nacht im Betriebshof geladen.

„Ein wesentlicher Punkt des Maßnahmenbündels zur Verbesserung der Luft in unseren Städten ist die Umrüstung des öffentlichen Personennahverkehrs“, sagte Hendrik Wüst, Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen. „Es freut mich, dass die Rheinbahn AG von unserem Förderangebot Gebrauch macht. Durch die Umstellung der beiden Linien auf emissions-ärmere Antriebe werden in Düsseldorf Verbesserungen erzielt.“ 60 Prozent der Mehrkosten gegenüber einem herkömmlichen Dieselbus werden durch das Ministerium für Verkehr des Landes NRW finanziert.

Neben den zukünftigen Elektrobussen sorgen die neuen VDL-Leichtbau-Solobusse der Abgasnorm Euro 6 bereits jetzt für saubere Luft: Die Busse halten die vorgegebenen Grenzwerte nicht nur ein, sie unterschreiten sie sogar deutlich – das bestätigte diesen Monat der TÜV Nord. Er hat unter Realbedingungen auf der Linie 785 (fährt zwischen Heinrich-Heine-Allee und Langenfeld über die Corneliusstraße) das Abgasverhalten gemessen.

„Vor dem Hintergrund der aktuellen NOx-Diskusson beschleunigen wir die Erneuerung unserer Busflotte. Dafür investiert die Rheinbahn in den nächsten vier Jahren über 70 Millionen Euro. Bis 2019 ersetzen wir 8 Busse durch Leichtbaubus-se mit der Abgasnorm Euro 6; 74 neue Gelenkbusse mit der Euro-6-Norm kommen im nächsten Jahr, eine Option für weitere 40 Busse ist für die folgenden zwei Jahre enthalten. 2019 starten die zehn elektrisch angetriebenen Busse. Weitere zehn E-Busse werden 2021 in Betrieb gehen“, so Vorstandssprecher Michael Clausecker.

Quelle: Rheinbahn

Drucken