Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Aktionen

Nikolausfahrten mit dem „Vulkan-Expreß“

29.11.2017

Die Adventszeit steht vor der Tür und damit auch die beliebten Nikolausfahrten mit dem „Vulkan-Expreß“ zwischen Brohl-Lützing und Oberzissen. Aufgrund der guten Buchungslage empfiehlt die Brohltalbahn, die Plätze in den von der historischen Dampflokomotive „11sm“ gezogenen Zügen möglichst bald zu reservieren.

Los geht es an den ersten drei Adventswochenenden bis zu drei Mal täglich vom Brohltalbahnhof in Brohl-Lützing (direkt gegenüber dem DB-Bahnhof) durch das winterliche Brohltal bis hinauf nach Oberzissen. Unterwegs überrascht der Nikolaus am einsam gelegenen Haltepunkt „Schweppenburg-Heilbrunnen“ die Fahrgäste und steigt gemächlich die Stufen in die weihnachtlich dekorierten Waggons hinauf um dort jedes Kind persönlich zu begrüßen und mit einer reichhaltigen Nikolaustüte zu beschenken.

Die Fahrt bis nach Oberzissen dauert etwa eine Stunde. Dort oder an allen Zwischenstationen kann auf der Rückfahrt ein Aufenthalt z. B. zum Besuch der örtlichen Weihnachtsmärkte eingeplant und die Fahrt mit einem späteren Zug fortgesetzt werden. Fahrgäste aus dem Brohltal können ihre Fahrt selbstverständlich auch direkt an ihrem „Heimatbahnhof“ beginnen und zunächst talwärts mit dem Zug nach Brohl fahren, wo der weihnachtlich geschmückte Bahnhof eine besinnliche Atmosphäre vermittelt. Heiße Getränke wie Kinderpunsch und Glühwein stimmen auf die Weihnachtszeit ein. Fahrpreis: Erwachsene 14 Euro, Kinder (bis 11 Jahre) inkl. Nikolaustüte 10 Euro.

Die Rückfahrt ab Oberzissen erfolgt um 10:45 Uhr, 13:45 Uhr und 16:45 Uhr. Die genauen Fahrpläne für die Zwischenstationen können im Internet unter www.vulkan-express.de abgerufen werden.

Weihnachtsfahrt: Am Donnerstag, 26. Dezember 2017

Quelle: Newstix

Drucken