Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Aktionen

Gelsenkirchen: Nahverkehrsplan wird fortgeschrieben

25.04.2017

Mit der Weiterentwicklung des Nahverkehrsplans beschäftigen sich in den nächsten Wochen die Verantwortlichen in Gelsenkirchen.

Um nicht an den Bedürfnissen und Anforderungen der Bürger vorbeizuplanen, sind vom 24. April bis zum 14. Mai in einem Beteiligungsverfahren alle Gelsenkirchener aufgefordert, ihre Ideen und Vorstellungen einzubringen. Besondere Schwerpunkte sollen dabei Verbindungen, Takte, Anschlüsse, Barrierefreiheit und Information sein. 

Den Auftakt dazu bilden zwei Bürgerveranstaltungen - in deren Rahmen können Vorschläge und Ideen sofort eingebracht werden. Die erste Veranstaltung findet am 25. April im Rathaus Buer statt, die zweite einen Tag später, am 26. April im Hans-Sachs-Haus. 

Alle weiteren Anregungen können per Post oder per E-Mail gesendet werden. Das Referat für Verkehr sammelt alle Einsendungen und prüft die Möglichkeit der Aufnahme in das Konzept für die Weiterentwicklung des Nahverkehrsplans.

Quelle: BOGESTRA

Drucken