Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Wirtschaft & Wissenschaft

HKX und BTE seit über 100 Tagen Partner

05.04.2016

Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2015 hat die Hamburg-Köln-Express GmbH (HKX) für den Betrieb ihrer Züge auf der Strecke Hamburg – Köln – Frankfurt/Main einen neuen Partner: Die BTE BahnTouristikExpress GmbH (BTE). Inzwischen besteht diese Partnerschaft seit 100 Tagen und ist für beide Unternehmen ein Erfolg.

Das in Nürnberg ansässige Unternehmen BTE kümmert sich für HKX um alle betrieblichen Aufgaben. Zudem gehören BTE die Reisezugwagen, die in den HKX-Zügen eingesetzt werden, und die HKX für diesen Zweck bei BTE angemietet hat.

„Wir sind sehr zufrieden mit unserem neuen Partner“, sagt Carsten Carstensen, Geschäftsführer von HKX. „Da beide Unternehmen flache Hierarchien haben, hat sich schnell eine enge Zusammenarbeit entwickelt“.

Die Züge stehen zuverlässig zur Verfügung, es gab bisher keinen einzigen Zugausfall. Die Pünktlichkeit liegt mit 93,7% weit über dem Branchendurchschnitt und ist konstant hoch. Auch die Mitnahme von Kinderwagen, Rollstühlen und Fahrrädern ist Dank des Mehrzweckwagens im HKX wieder möglich. Und ab 1. Mai 2016 wird der Fahrplan erweitert, so dass die Züge auch wieder montags fahren.

„Die Abstimmungswege zwischen den Partnern sind kurz, wir können schnell und flexibel auf die Anforderung des Betriebs reagieren“, sagt Matthias Wolf, einer der beiden geschäftsführenden Gesellschafter von BTE.

Quelle: HKX

Drucken