Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Service & Organisation

SWB: Zahlreiche Änderungen im ÖPNV-Netz zum Fahrplanwechsel

08.12.2015

Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember nimmt SWB Bus und Bahn eine Vielzahl von Änderungen vor, um das Angebot weiter zu optimieren.

So wird unter anderem das Nachtbusnetz neu gestaltet: Es werden zwei weitere Nachtbuslinien, die N6 und N10, sowie ein Taxibus im Nachtverkehr eingeführt. Die einzelnen Linienfahrwege werden angepasst und der Umstieg zwischen Nachtbussen und Zügen am Bonner Hauptbahnhof verbessert. Es entfallen zukünftig die Wochenendfahrten um 01:01 Uhr ab Hauptbahnhof im Nachtbusnetz. Auf verschiedenen Buslinien werden zudem Fahrzeiten angepasst, um die Pünktlichkeit der Linien zu verbessern.

Optimierung des Nachtbusnetzes
Alle Nachtbuslinien starten zukünftig erst zur Minute ‘35 statt heute ‘31 vom Bonner Hauptbahnhof, um die Umstiegszeiten von der Mittelrheinbahn von und nach Köln zu verlängern. Die Nachtbuslinien N1, N3, N5, N7 und N9 werden verkürzt und optimiert und die beiden Linien N6 und N10 neu eingefügt. Dabei übernehmen die N6 und die N10 wegfallende Abschnitte bestehender Nachtbuslinien und schaffen neue, bislang schlecht oder gar nicht angebotene Verbindungen. Die N6 fährt vom Bonner Hauptbahnhof über die Südstadt, Poppelsdorf, Lengsdorf, Brüser Berg, Duisdorf, Endenich, Poppelsdorf und die Südstadt zurück zum Bonner Hauptbahnhof. Die N10 verkehrt vom Bonner Hauptbahnhof über die Kaiserstraße und die Rheinaue nach Plittersdorf, Bad Godesberg Mitte, Heiderhof und Bad Godesberg Bf/Löbestraße, Hochkreuz und die Kaiserstraße zurück zum Bonner Hauptbahnhof. Auf der Linie 615 wird im Nachtverkehr ein Taxibusangebot zwischen „Bad Godesberg Bahnhof/Rheinallee“ und „Stadtwald/Ev. Krankenhaus“ eingerichtet.

ÖPNV in Raum Bonn-Duisdorf/Alfter/Bornheim
Das ÖPNV-Netzes im Raum Bonn-Duisdorf/Alfter/Bornheim wird nach der Inbetriebnahme des neuen DB-Haltepunktes „Impekoven“ der S23 neu geordnet. Die Buslinie 605 endet von der Mondorfer Fähre kommend am Duisdorfer Bahnhof. Den Abschnitt Duisdorf Bahnhof-Alfter-Oedekoven bedient künftig die Linie 843. Die Buslinie 633 startet ab Duisdorf Bahnhof, nimmt den Weg über die Almabrücke und wird über Alfter und Bornheim bis Bornheim-Sechtem verlängert. Die Haltestellen „Mühlenstraße“, „Hertersplatz“ und „Roisdorfer Weg“ in Alfter sowie „Europaschule“ in Bornheim werden nicht mehr bedient. Der Ortsteil Lessenich wird in Zukunft von der Linie 680 bedient. Die Linie 680 wird künftig als Kleinbuslinie betrieben und von Alfter-Gielsdorf kommend bis Lessenich Sportplatz verlängert. Der Linienweg der 680 führt von Lessenich Sportplatz über die Lessenicher Straße, Am Burgweiher, Duisdorf Bahnhof, Oedekoven zum Wasserturm in Gielsdorf. Die Linie 843 fährt von Meckenheim kommend über Ückesdorf Mitte, Hardtberg und Duisdorf Bahnhof bis Alfter, aber nicht mehr zum Bonner Hauptbahnhof.

Geänderte Linienführung
Der Haager Weg im Bonn-Ippendorf wird durch eine geänderte Linienführung der Linie 630 vom Busverkehr entlastet. Probeweise wird die Linie 630 in beiden Fahrtrichtungen über die Spreestraße statt über den Haager Weg in Ippendorf geführt. Die Haltestelle „Haager Weg“ entfällt somit für die Linie 630, wird aber weiterhin von der Linie 602 bedient.

Ausweitung des Angebots
Bei den gemeinsam mit der RSVG betriebenen Buslinien SB 55 und 551 werden Fahrzeiten und das Angebot angepasst. Die Linie SB 55 fährt jetzt montags bis freitags am Nachmittag eine Stunde länger und auch in den Ferien im 20-Minuten-Takt. Der 60-Minuten-Takt wird täglich am Abend bis ca. 22 Uhr und am Sonntagmorgen schon ab 9 Uhr angeboten. Die Linie 551 fährt nun samstags von ca. 8 bis 20 Uhr im 30-Minuten-Takt und verkehrt sonntags im 60-Minuten-Takt.

Fahrzeitanpassungen
Im Bahnverkehr werden die Fahrzeiten der Linien 16, 18, 61, 62, 65, 66 und 67 angepasst. Im Busnetz werden die Fahrzeiten folgender Linien optimiert: 600 bis 612, 615, 630 bis 636, 640, SB55 und SB 69, 550 und 551. Die Linien 600 und 601 erhalten zwischen den Haltestellen „Augustinum“ und „Brüdergasse/Bertha-von-Suttner-Platz“ wegen der Umleitung aus der Römerstraße fünf Minuten mehr Fahrzeit. Die letzten Fahrten der Buslinien 601 ab Tannenbusch um 23:32 Uhr und 605 ab Mondorfer Fähre um 23:36 Uhr  entfallen.

Haltestellen
Die Haltestellen “Mühlenstraße“, “Oedekoven, Rathaus“, “Roisdorfer Weg“, “Hertersplatz“ in Alfter und “Europaschule“ in Bornheim der Buslinie 633 entfallen. Die Europaschule Bornheim wird zukünftig von der Linie 633 über die Haltestelle “Bornheim Schwimmbad“ bedient. Die ehemalige Haltestelle „Oedekoven Rathaus“ wird über die Haltestelle „Chateauneufstraße“ bedient. Die Linie 680 fährt im Bereich Lessenich die neuen Haltestellen “Buntspechtweg“ und “Am Bruch“ in beiden Fahrtrichtungen an.

Haltestellenumbenennungen
Die Haltestelle “Buschdorf Siedlung“ der N1 wird in Haltestelle “Egerstraße“ umbenannt. Die Endhaltestelle “Hans-Sachs-Straße“ der Buslinie 631 der Fahrtrichtung Siemensstraße wird in  “Endenich Nord Bf“ umbenannt. Die Haltestelle “Funpark“ der N8 wird in Haltestelle “Grüner Weg“ umbenannt.

Quelle: SWB

Drucken