Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

DASA Arbeitswelten, Dortmund

Interaktives Mitmach-Museum für Groß und Klein

DASA Arbeitswelten, Dortmund
Faszinierende Einblicke bietet unter anderem die Nano-Zone.
(c) Foto Andreas Wahlbrink

Die DASA in Dortmund macht Arbeitswelten von gestern, heute und morgen hautnah erlebbar. Dafür wartet auf rund 13.000 Quadratmetern eine interaktive Ausstellung, bei der unter dem Motto „Mensch – Arbeit – Technik“ Anfassen erlaubt ist. Gleich zwölf Erlebnislandschaften bieten einen Blick hinter die Kulissen verschiedener Arbeitswelten – von der Fabrikarbeit über die Eisen- und Stahlindustrie bis zum Gesundheitswesen. Daneben schnuppern Besucher in den Hoch- und Tiefbau, ins Zeitungswesen und die Arbeit mit Informations- und Kommunikationstechniken hinein.

Besonders beliebt sind Mitmach-Stationen, an denen Besucher etwa im „Space Curl“ rotieren, mit dem „DASA-Drom“ durch ein gruseliges Warenlager fahren oder im Simulator einen Lkw lenken dürfen. Auch der knapp zehn Meter hohe, rostbraune E-Ofen, in dem früher Stahl geschmolzen wurde, sorgt für staunende Augen. Eine Rundum-Panorama-Projektion entführt Besucher in virtuelle Welten. Zudem stehen zwei Räume der DASA für Sonderausstellungen bereit.

DASA Arbeitswelt Ausstellung, Dortmund
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund

www.dasa-dortmund.de

Haltestelle: Dortmund Dorstfeld Süd/DASA oder Dortmund Bundesanstalt für Arbeitsschutz

Drucken