Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Wasser & Spaß

Pressefoto: Aquapark Oberhausen

Egal, ob Sie einfach nur relaxen wollen oder aktive Abwechslung suchen: Wellness- und Erlebnisbäder in NRW überzeugen durch ein vielfältiges Angebot.

Unser Tickettipp
Mit dem SchönerTagTicket NRW kommen Singles sowie Gruppen und Familien günstig ans Ziel. Sie können die Fahrkarte online im Ticketshop und vor Ort an Ticketautomaten kaufen.

Pressefoto: Atlantis Dorsten

Alles für Wasserratten

Echte Abwechslung für Wasserratten: Im Atlantis Dorsten tauchen Besucher ein in eine tropische Erlebnislandschaft. Verwinkelte Becken mit Wasserfällen, Palmen und einem Ostseekutter breiten sich unter der großen lichtdurchlässigen Kuppel aus und locken zu abwechslungsreichen Aktivitäten. Neben Entspannung pur gibt’s hier auch jede Menge Nervenkitzel: Ein 14 Meter hoher Turm mit drei Hightech-Rutschen lässt die Herzen von Adrenalinjunkies schneller schlagen.
Haltestelle: Dorsten, „Lippetor“

Pressefoto: Aquamagis

Wasserweltreise

Im Herzen des Märkischen Sauerlandes, in Plettenberg, lädt das AquaMagis Besucher zu einer Weltreise ein. In der Wasser-, Rutschen-, Sauna-, Fitness- und Urlaubswelt sowie der Wasserwelt plus warten Attraktionen wie Riesenrutschen, ein Piratenschiff, wohltuende Solebecken und vieles mehr. Ein Highlight: Deutschlands erste Looping-Wasserrutsche mit Geschwindigkeiten von bis zu 65 Stundenkilometern und fast zwölf Metern freiem Fall sowie zwei Steh-Rutschen, auf denen Freiwillige ihre Surfqualitäten testen können.
Haltestelle:
Plettenberg, „AquaMagis-Resort“


Pressefoto: Aqualand

Erholung im Aqualand

Das Kölner Aqualand begeistert mit Vielfalt: Wellnessliebhaber relaxen beispielsweise in der Erlebnisgrotte, auf dem warmen Stein, im Dampfbad oder in der separaten großzügigen Saunaanlage. Whirlpools, Sprudelliegen sowie das warme Solebecken im Außenbereich, die Sauerstoffgrotte oder der Strömungskanal bieten jede Menge Erholung. Wer da einen Adrenalinkick braucht, probiert eine von sieben Rutschen aus. Und für kleine Gäste gibt es ein liebevoll gestaltetes Kinderland.
Haltestellen:
„Köln-Chorweiler“ (S-Bahn), „Merianstraße“ (Bus)

Pressefoto: Mediterana

Das Tor zur Sonne

Das mehrfach mit Awards ausgezeichnete Mediterana in Bergisch Gladbach setzt mit seiner 5-Säulen-Philosophie, basierend auf Sport, Wellness, den Thermal- & Vitalquellen, Beauty & Massage sowie Gastronomie auf höchsten Standard und bietet Luxus pur. Ob gesundheitsförderndes Baden in den vier unterschiedlichen Thermal- und Vitalquellen, individuell angepasste Bewegungsprogramme im Sportbereich oder Anwendungen in 15 Sauna- und Bäderkreationen – auf insgesamt 52.000 Quadratmetern findet der Gast eine Entspannungsoase ganz nach seinen Wünschen.
Haltestellen:
Bergisch Gladbach, „Frankenforst“ oder „Neuenweg“

Pressefoto: Aquapark

Glück auf im Aquapark

Mitten im Ruhrgebiet ist das deutschlandweit erste Bergbau-Erlebnisbad entstanden: der Aquapark Oberhausen. Im beheizten Freibadbereich und innen unter der imposanten Glaskuppel herrscht immer bestes Badewetter. Hier finden sich ein kindgerechter Familienbereich mit vielfältigen Spielideen, eine Wasser-Eventlandschaft und ein Sport-Revier, das sonntags für Jedermann geöffnet ist. Highlight ist der 18 Meter hohe Förderturm, der dem Aquapark seine besondere Atmosphäre verleiht.

Haltestellen: Oberhausen, „Neue Mitte“ oder „Aquapark“

Drucken