Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Toi et moi

Die beiden Musiker Julia Klomfaß und Raphael Hansen alias „toi et moi“ haben sich mit Leib und Seele ihrer Kunst verschrieben. Das Resultat: Die Lieder des Duos, die sich am besten als „Songwriter Chansons“ beschreiben lassen, berühren mit ihrer Intensität und ihrer Reinheit. Auf Französisch erzählen sie von Begebenheiten des Alltags und der persönlichen Erlebniswelt. Die Lieder sind eingängig und von einer besonderen Harmonie ihrer Stimmen geprägt.

Die Besonderheit des Duos liegt neben der Sprache auch in der Wahl der Instrumente, die klassisch sowie exotisch ausfällt: Gitarre, Piano, Akkordeon, Mandoline oder singende Säge und scheppernde Schlagwerke. Wichtig ist den beiden Musikern, nur analoge Instrumente zur Begleitung der selbst geschriebenen Stücke einzusetzen.

Mit ihrem Repertoire aus Stücken, deren Namen schon wunderschön und anmutig klingen („La lumière disparait“, „Le monde sera jamais sur“ oder „Je danse“) waren toi et moi im Rahmen der ExtraFahrt in Essen unterwegs. Im KlassikExpress 107 begleiteten sie die Besucher auf ihren Wegen zwischen Hauptbahnhof und Zeche Zollverein und stimmen auf weitere kulturelle Highlights ein.

Drucken