Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Der Obel

Obel Obering ist der „Hammer unter den Kabarettisten“, Parodist und Musiker – der mit seinem Song „So gehen die Deutschen“ die Steilvorlage für den umstrittenen „Gaucho-Tanz“ der deutschen Nationalspieler bei der Weltmeisterehrung in Berlin lieferte.

Seit 35 Jahren steht der "jugendliche Entertainer", wie er selbst (50) sich bezeichnet, nun auf deutschsprachigen Bühnen. Mal hochpolitisch, mal tiefgründig, immer jedoch leichtfüßig und gern auch mal voller Selbstironie: Obel erzählt aus sehr persönlichen Erlebnissen, seiner Welt und seinem Leben. Und darin steht er voll und ganz, so dass der Zuschauer sich auch gern mal wiedererkennt – zumal der Familienvater auch wieder aus der Seele des Publikums singt.

Der Obel moderierte die Comedy-Bühne auf der U-Bahn-Ebene vor dem Kundencenter der BOGESTRA am Bochumer Hbf.

Drucken