Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

SchöneReiseTicket NRW Gruppe Hin&Rück

Eine gemeinsame Tour, ein Ticket mit Rabatt: für mindestens sechs Personen.

Zum Wandern nach Winterberg, zum Kegeln nach Köln, zum Bummeln nach Bochum: Wer mit dem Verein oder mit Freunden in NRW auf Tour geht, ist mit dem SchöneReiseTicket NRW Gruppe Hin & Rück gut und preiswert unterwegs.

Ticket-Typ:

Das Ticket berechtigt Gruppen (mindestens sechs Erwachsene) zu einer Hin- und Rückfahrt auf einer ausgewählten Strecke. Das Ticket ist nach Fahrtantritt nicht übertragbar.

Geltungsdauer:

Hin- und Rückfahrt am Geltungstag bis 3 Uhr des Folgetages oder Hinfahrt am Geltungstag bis 3 Uhr des Folgetages und Rückfahrt am Geltungstag laut Ticketaufdruck (muss innerhalb von einem Monat nach Hinfahrtdatum liegen) bis 3 Uhr des Folgetages

Gültigkeitsbereich:

für die gewählten Verbindung in NRW innerhalb eines festgelegten Geltungsbereiches

Kinder:
fahren unter 6 Jahren kostenlos mit, Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren zahlen den halben Preis

Nutzbare Verkehrsmittel:
 
alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie Nahverkehrszüge (S-Bahn, Regional-Bahn, RegionalExpress) innerhalb eines festgelegten Geltungsbereiches

Wagenklasse:

1. oder 2. Klasse in Nahverkehrszügen

Nicht gestattet:

IC/EC, ICE, Thalys, AutoZug, Nachtzug, NachtBus/NachtExpress in Ostwestfalen-Lippe

BahnCard 25/50:

werden nicht anerkannt

Verkauf:

an allen DB Automaten und in den DB Reisezentren in NRW sowie bei weiteren Eisenbahnverkehrsunternehmen in NRW

Online-Verkauf: 
wird zur Zeit nicht angeboten

Preis:

50 Prozent ermäßigt gegenüber dem SchöneReiseTicket Einzelfahrt
 Details einblenden

Ticketart:

Ticket zum Verbindungspreis (RelationspreisTicket)

Ticketverkauf:

Personenkreis:

Mindestens 6 gemeinsam reisende Erwachsene, Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren werden bei Gruppengröße sowie Fahrpreisberechnung als ½ Erwachsener gezählt

Geltungsdauer:

Zur Hinfahrt am Geltungstag gemäß Ticketaufdruck bis Betriebsschluss (im SPNV bis 3.00 Uhr des Folgetags) sowie zur Rückfahrt am Geltungstag gemäß Ticketaufdruck (muss innerhalb von einem Monat nach Hinfahrtdatum liegen) bis Betriebsschluss (im SPNV bis 3.00 Uhr des Folgetags).

Geltungsbereich:

Gültig zwischen 2 Gemeinden in NRW: Ab beliebiger Haltestelle / Bahnhof innerhalb der Start-Gemeinde (Angabe „Von:“ auf dem Ticket) bis zu einer beliebigen Haltestelle / Bahnhof in der Ziel-Gemeinde (Angabe „Nach“ auf dem Ticket).
Der Geltungsbereich (Angabe „Via:“ auf dem Ticket sowie Relationsnummer) umfasst alle Gemeindegebiete, die üblicherweise von Fahrtverbindungen zwischen den beiden Gemeinden berührt werden (siehe auch Infos zum Geltungsbereich).
Gültig zur Fahrt mit allen Verbundverkehrsmitteln innerhalb des Geltungsbereichs. Umstiege sind zugelassen, Rundfahrten oder Rückfahrten entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung jedoch nicht gestattet.

Sonstiges:

Bei Gruppenreisen von mehr als 20 Personen in Nahverkehrszügen sollte eine Anmeldung mindestens sieben Tage vor dem Reisedatum beim Eisenbahnverkehrs­unternehmen erfolgen. Bei Nutzung des kommunalen Vor- und Nachlaufs ist eine Anmeldung bei den jeweiligen Verkehrsunternehmen bereits ab zehn Personen zu empfehlen.

Drucken