Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Geltungsbereich von RelationspreisTickets

Start- und Zielorte bei RelationspreisTickets

RelationspreisTickets des NRW-Tarifs können für Fahrten zwischen den 396 Gemeinden in NRW sowie der Stadt Osnabrück (Niedersachsen) gekauft werden. Sie gelten auch für Fahrten mit Start bzw. Ziel in den grenznahen niederländischen Gemeinden Enschede, Arnhem, Zevenaar, Venlo, Heerlen, Landgraaf und Kerkrade.

Am Start- bzw. Zielort kann die Fahrt an jedem beliebigen Halt (Haltestelle, Bahnhof) beginnen oder enden. Ausnahmen hiervon sind Enschede (nur Halte der SPNV-Linien RB 51, RB 64 und Buslinie T88), Arnhem und Zevenaar (nur Halte der Linie RE 19) und Venlo (nur Halte der SPNV-Linie RE 13 und Buslinie 929).

Geltungsbereich des RelationspreisTickets ermitteln

Für jede Relation zwischen 2 Gemeinden ist ein exakter Geltungsbereich (Liste von Gemeinden, die mit Tickets dieser Relation befahren werden dürfen) festgelegt. Die Geltungsbereiche je Relation wurden mit dem Ziel festgelegt, dass möglichst alle sinnvollen Fahrtverbindungen lt. Fahrplan darin zusammengefasst werden. 

Den Geltungsbereich Ihres Tickets erhalten Sie über die folgenden Wege angezeigt:

Nutzung der Verkehsmittel innerhalb des Geltungsbereichs

Sie können bei der Fahrt mit RelationspreisTickets das Verbundverkehrsmittel frei wählen, mit dem sie sich innerhalb des Geltungsbereichs bewegen:

  • Bei Tickets für einzelne Fahrten (z. B. SchöneReiseTicket NRW) soll sich die Fahrt grundsätzlich in Richtung Fahrtziel bewegen (keine Rund- und Rückfahrten) – kurze Fahrtabschnitte entgegen der Fahrtrichtung können jedoch fahrplantechnisch erforderlich sein.
  • Zeitkartenkunden (z. B. mit SchönerMonatTicket NRW) können alle Verbundverkehrsmittel, die innerhalb des auf dem Ticket vermerkten Geltungsbereichs verkehren, ohne Einschränkung nutzen.

Angaben zum Geltungsbereich auf RelationspreisTickets

Der Geltungsbereich für die Fahrt zwischen den beiden Gemeinden ist in zwei Schreibweisen hinter der Angabe „VIA:“ auf dem Ticket beschrieben (siehe Abbildung Ticketmuster): In spitzen Klammern steht zunächst die 7-stellige „Raumnummer“ des Geltungsbereichs. Diese Nummer kann auch für die Direktabfrage des Geltungsbereichs verwendet werden. Danach folgt der so genannte "Wegetext", der den „Rand“ des Geltungsbereichs durch die abgekürzte Angabe markanter Orte beschreibt.

Ticketmuster des NRW-Tarifs
Muster eines RelationspreisTickets im NRW-Tarif mit Angabe des Geltungsbereichs

Beispiel: Ein SchöneReiseTicket NRW Hin&Rück ist für die Strecke von Aachen nach Arnsberg über „<1067328>(MG/KERP)*D*(E*DO/W*HA)“ ausgestellt (siehe Ticketmuster und grafische Übersicht des Geltungsbereichs). Die Fahrt mit dem Beispielticket von Aachen nach Arnsberg muss innerhalb des Raums stattfinden, der durch die nördliche Achse Mönchengladbach – Düsseldorf – Essen und durch die südliche Achse Köln - Düsseldorf - Wuppertal - Hagen beschrieben wird. In allen dazwischen eingeschlossenen Gemeinden gilt das Ticket ebenfalls zur Fahrt.

Grafische Darstellung des Geltungsbereichs eines RelationspreisTickets von Aachen nach Arnsberg
Geltungsbereich eines RelationspreisTickets von Aachen nach Arnsberg im NRW-Tarif

Reisewege außerhalb des festgelegten Geltungsbereichs

In eher seltenen Fällen kann es zu bestimmten Zeiten (z. B. in den sehr späten Abend-/Nachtstunden) vorkommen, dass nur noch Verbindungen außerhalb des festgelegten Geltungsbereichs für diese Relation zur Verfügung stehen - Sie erreichen also Ihr Ziel nur über einen "Umweg". Hierfür können Sie bei bestimmten Vertriebspartnern (z. B. DB) ein Ticket genau für diesen Reiseweg kaufen, der Ihnen in der Fahrplanauskunft angezeigt wird. Der Geltungsbereich dieses Tickets wird dann individuell für diese Verbindung berechnet. Auch unsere Fahrplanauskunft zeigt Ihnen den Fahrpreis und den Geltungsbereich (auf "Tarifberater" klicken") entsprechend Ihrer Fahrplanverbindung an. 

Gültigkeit im SPNV außerhalb von NRW

Da Eisenbahnstrecken nicht vor Landesgrenzen Halt machen, gibt es Fälle, in denen zwischen 2 Orten in NRW durch benachbarte Bundesländer gefahren werden muss. Mit RelationspreisTickets dürfen „Transitstrecken” befahren werden, wenn der Geltungsbereichs auch diese Strecken umfasst. Innerhalb der Gemeinden in benachbarten Verkehrsräumen dürfen jedoch nur Nahverkehrszüge zur Durchfahrt genutzt werden – die Nutzung weiterer Verkehrsmittel ist hierbei ausgeschlossen. 

Mit RelationspreisTickets dürfen auch bestimmte Streckenabschnitte des SPNV von/nach niederländischen Gemeinden befahren werden, wenn der auf dem Ticket angegebene Geltungsbereich diesen Weg einschließt.

Die Transitstrecken und die Strecken in den Niederlanden mit Gültigkeit des RelationspreisTickets sind in der folgenden Karte und den Tabellen dargestellt.

Die schematische Karte zeigt den Geltungsbereich von RelationpreisTickets außerhalb von NRW.
Geltungsbereich von RelationspreisTickets außerhalb von NRW (nur SPNV-Strecken)

Transitstrecken bei RelationspreisTickets (nur SPNV-Strecken)

Quelle: Anhang 1b zu den Tarifbestimmungen für den NRW-Tarif
Land Streckenabschnitt Kursbuchstrecke
Niedersachsen Lügde - Hameln 360.5
  Vlotho - Hameln 372
  Ibbenbüren-Laggenbeck - Bünde (Westf) 375
  Lengerich (Westf) - Osnabrück Hbf 385
  Halen - Osnabrück Hbf 392/394
  Westbarthausen - Osnabrück Hbf 402
Hessen Bad Laasphe - Marburg 623
  Rudersdorf (Siegen) - Haiger - Niederdresselndorf 445/462
  Rudersdorf (Siegen) - Gießen - Kassel - Warburg 445/620/430
Rheinland-Pfalz Au (Sieg) - Niederschelden Nord 460
  Betzdorf - Struthütten 462

Gültigkeit von RelationspreisTickets in niederländischen Gemeinden (nur SPNV-Strecken)

Quelle: Anhang 1a zu den Tarifbestimmungen für den NRW-Tarif
Land Streckenabschnitt Kursbuchstrecke
Niederlande Gronau - Enschede 407/412
  Emmerich - Arnhem 420 (nur RE19)
  Kaldenkirchen - Venlo 485
  Herzogenrath - Heerlen 482
  Kerkrade Centrum - Heerlen Woonboulevard S3/54

Zurück

Drucken