Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Busse & Bahnen NRW

27.10.2017

Aufmunterung am Brückentag

Bahnen in NRW versüßen den Morgen

KÖLN. Auch an begehrten Brückentagen machen sich viele Pendler frühmorgens auf den Weg zur Arbeit. Eine kleine Überraschung soll die Laune der Bahnfahrer am Morgen des 30. Oktobers aufheitern.

Frühmorgens im Dunkeln aufstehen und sich auf den Weg zur Arbeit machen – das ist im Herbst schon an normalen Arbeitstagen nicht immer leicht. Doch wer sich am 30. Oktober aus dem Bett quält, hat besonders hart zu kämpfen – schließlich ist dieser Tag einer der begehrtesten Brückentage im Jahr 2017. Wer an diesem Montag Urlaub nimmt, verlängert sein Wochenende um drei Tage bis einschließlich Mittwoch. Während der Großteil der Bevölkerung entspannt liegen bleiben kann, müssen andere zur Arbeit.

Wer am Morgen des Brückentags mit der Bahn zum Arbeitsplatz pendelt, hat vielleicht dennoch Glück: Auf einigen Linien wartet an diesem besonderen Tag eine kleine Überraschung auf die Fahrgäste, die den Start in den Montag erleichtern soll. Mit einem Power-Paket verbreiten die Bahnen in NRW gute Stimmung. Getreu dem Motto: „Wer versüßt den Brückentag? Wir machen das.“ Im Power-Paket befinden sich ein Müsliriegel, Instant-Kaffee, Tee und ein Fahrgast-Magazin.

In ausgesuchten Zügen dieser Linien dürfen sich Fahrgäste zwischen sechs und zehn Uhr auf das kleine Geschenk freuen:

RE 1 (Düsseldorf – Köln)

RE 2 (Essen – Duisburg)

RE 13 (Düsseldorf – Wuppertal)

RB 40 (Essen – Hagen)

Mehr Informationen unter www.wir-machen-das.nrw.

 

WIR-MACHEN-DAS.NRW:

Die Nahverkehrslandschaft in Nordrhein-Westfalen wird bunter, eine wachsende Vielfalt an Eisenbahnverkehrsunternehmen ist für die Fahrgäste im Einsatz, rund 30 Prozent der Verkehre in NRW werden in den kommenden Jahren den Betreiber wechseln. Das stellt im eng vertakteten Ballungsraumverkehr ganz neue Anforderungen an die Kooperation der Bahnen. Mit der Agenda Bahnen NRW, einem Bekenntnis zum Schulterschluss der Wettbewerber im Sinne der Fahrgäste, nehmen die sieben SPNV-Unternehmen des Landes diese Herausforderung an. Abellio, DB Regio NRW, Keolis Deutschland, National Express, Nordwestbahn, Regiobahn und Westfalenbahn stellen sich damit ihrer Verantwortung als Mobilitätsdienstleister, Investor und Arbeitgeber für die Region.

 

Kontakt:

Kompetenzcenter Marketing NRW

c/o Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH

Pressestelle – Holger Klein

Glockengasse 37-39

50667 Köln

Telefon: +49 221 20 80 8 0

Email: holger.klein@vrsinfo.de


Drucken