Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Busse & Bahnen NRW

25.08.2016

Zum NRW-Tag: Ein SchönerTagTicket zahlen – zwei Tage fahren

Die NRW-Verkehrsunternehmen bieten eine Sonderaktion zum Landes-Geburtstagsfest an. Alle für Samstag, 27. August, gelösten SchönerTagTickets NRW sind auch noch den ganzen Sonntag lang gültig.

Die Landeshauptstadt lädt zur Geburtstagsparty: Vom 26. bis 28. August 2016 feiert Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf mit einem großen Bürgerfest seinen 70. Geburtstag. Die größte Open-Air-Veranstaltung des Landes wird am letzten Augustwochenende Zehntausende von Besuchern auf die Festmeile an den Rhein locken – ein Großteil davon kommt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Damit die Besucher gut und günstig mit Bus und Bahn anreisen können, erweitern die NRW-Verkehrsunternehmen eigens für das Geburtstagsfest die Gültigkeit der SchönerTagTickets NRW (Single und 5 Personen): Alle für den Samstag, 27. August, gelösten SchönerTagTickets NRW sind auch noch den ganzen Sonntag lang gültig. Damit können die Reisenden zwei Tage zum Preis von einem aus ganz NRW zur Düsseldorfer Festmeile fahren.

Hinweis zur Reiseplanung: An den drei NRW-Tagen werden verstärkt Sonderverkehre eingesetzt. Informationen zu den Sonderzügen sind in der Fahrplanauskunft der DB unter www.bahn.de sowie den Fahrplanauskünften der NRW-Verkehrsverbünde und -unternehmen zu finden. Zudem werden die Fahrpläne an den Bahnhöfen entlang der betreffenden Linien ausgehängt sowie im Internet zum Download bereitgestellt unter: www.bahn.de/nrw bzw. www.vrsinfo.de und www.vrr.de.

Zahlen und Fakten:

Busse & Bahnen NRW: „Busse & Bahnen NRW“ ist eine Gemeinschaftskampagne des NRW-Verkehrsministeriums, der Zweckverbände, Verkehrsverbünde und Verkehrsgemeinschaften in Nordrhein-Westfalen. Mit dem Ziel, das ÖPNV-Angebot in Nordrhein-Westfalen weiter zu verbessern, setzen die Akteure gemeinsam Tarif-, Marketing- und Kommunikationsprojekte um. Feder-führende Geschäftsstelle für die Aufgaben ist das Kompetenzcenter Marketing NRW.

Kompetenzcenter Marketing NRW: Das beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg angesiedelte Kompetenzcenter Marketing NRW fun-giert als Geschäftsstelle für den NRW-Tarif und nimmt für die Verkehrsverbünde und -unternehmen in NRW gemeinsame Aufgaben in den Bereichen Tarif, Vertrieb, Einnahmeauf-teilung, Marktforschung und Kommunikation wahr. Neben der Weiterentwicklung des NRW-Tarifs werden hier Konzepte für überregionale Qualitätsfragen wie die landesweite Mobili-tätsgarantie entwickelt und landesweit vermarktet.

Der NRW-Tarif: Der NRW-Tarif ist der Nahverkehrstarif für Fahrten innerhalb Nordrhein-Westfalens, die über die Grenzen von Verkehrsverbünden und -gemeinschaften hinaus gehen. Er gilt stets von „Haus zu Haus“, d.h. mit nur einem Ticket können alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie Nahverkehrszüge und die S-Bahn (2. Klasse) genutzt werden. Seit seiner Ein-führung im August 2004 befindet sich der NRW-Tarif auf Erfolgskurs: 2015 haben Nahver-kehrsreisende über 36 Millionen Fahrten mit den Tickets des NRW-Tarifs unternommen.


Pressekontakt:
Holger Klein
Pressesprecher Kompetenzcenter Marketing NRW
bei der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Glockengasse 37-39
50667 Köln
Tel.: 0221/20 808 47
Fax: 0221/20 808 40
e-Mail: holger.klein@vrsinfo.de


Drucken