Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Busse & Bahnen NRW

25.08.2016

Eine Extraportion Pendlerhelden

Schräge Typen, besondere Situationen, großes Entertainment – darauf darf NRW sich auch 2016 freuen! Denn es gibt eine zweite Staffel der Webserie „Pendler & andere Helden“. In 13 neuen Folgen erlebt der bunt gemixte Pendlerhelden-Trupp wieder allerhand schöne Geschichten im Nahverkehr.

Was passiert, wenn fünf Charaktere, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten, in Bus und Bahn aufeinandertreffen? Richtig, es entstehen wahre Freundschaften. Denn die außergewöhnlichen Erlebnisse im NRW-Nahverkehr schweißen nun einmal zusammen. Nachdem die Webserie „Pendler & andere Helden“ dies 2015 bereits unter Beweis gestellt und zu 1,5 Millionen Views geführt hat, gibt es ab dem 24. August neues Material bei YouTube. Dann bekommen der überhebliche Autonarr Chris, der schüchterne Techniknerd Yannick und Charmebolzen Serkan frische weibliche Unterstützung. Feministin Nora und Künstlerin Katrin sorgen für einen ordentlichen Schwung Frauenpower an Bord. „In der zweiten Staffel passiert eine ganze Menge“, verspricht Birgit Strecker vom Kompetenzcenter Marketing NRW. „Zuschauer dürfen sich unter anderem auf eine tragische Liebesgeschichte freuen.“

Filmaufnahmen in Bus und Bahn

Für die aufwändige Produktion der Serie reisten Filmemacher Jan Bonny, der unter anderem als Tatort-Regisseur bekannt ist, und ein rund 40-köpfiges Team sieben Tage lang quer durch Nordrhein-Westfalen. An Bahnhöfen in Essen, Hagen und Düsseldorf, im durch Köln fahrenden Bus sowie im Regional-Express zwischen Aachen und Dortmund entstanden die 13 circa 2:30 Minuten langen Folgen, die charmante Geschichten aus Bussen und Bahnen erzählen. In den Nebenrollen sind unter anderem Schauspieler, Moderator und Komiker Simon Gosejohann sowie die YouTube-Sternchen Misses Vlog und Doktor Allwissend zu sehen. „Ich bin regelmäßig mit Bussen und Bahnen in NRW unterwegs und weiß aus eigener Erfahrung, dass man im Nahverkehr lustige Momente erleben kann“, sagt Gosejohann. „Beim Anschauen der neuen Folgen kann man schmunzeln, den Kopf schütteln, laut loslachen und sich manchmal auch selbst wiederfinden.“

Einmalige Kooperation der NRW-Verkehrsunternehmen

Ab dem 24. August erscheint jeden Mittwoch eine neue Folge im YouTube-Kanal der Webserie, der unter www.pendlerhelden.de abrufbar ist. Darüber hinaus gibt es im Facebook-Channel viele weiterführende und auf der Website www.pendler-und-andere-helden.de grundlegende Informationen zur Serie. Mit „Pendler & andere Helden“ geht der NRW-Nahverkehr neue Wege und beweist: Das Leben spielt unterwegs! Hauptinitiatoren des Projektes sind die Gemeinschaftskampagne „Busse & Bahnen NRW“ und DB Regio NRW, denen in diesem Jahr auch der Verkehrsverbund Rhein-Sieg, die Kölner Verkehrs-Betriebe, der Nahverkehr Westfalen-Lippe und die KEOLIS Deutschland (Eurobahn) zur Seite stehen. Gemeinsam haben die Akteure es sich zum Ziel gesetzt, das Image von Bussen und Bahnen in NRW nachhaltig zu verbessern. 

Pressekontakt:

Holger Klein
Kompetenzcenter Marketing NRW
bei der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Glockengasse 37-39

50667 Köln

Tel.: 0221/20 808 47
Fax: 0221/20 808 8720

E-Mail: presse@vrsinfo.de

Bildmaterial finden Sie im Multimedia-Bereich.


Drucken