Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Busse & Bahnen NRW

27.07.2016

Wieder unterwegs mit den Pendlerhelden

Unterhaltsame Geschichten aus dem Nahverkehr in Nordrhein-Westfalen sorgten 2015 für mehr als 1,5 Millionen Zuschauer bei YouTube. Jetzt können Fans der Serie "Pendler & andere Helden" sich freuen, denn es wird eine zweite Staffel produziert.

Es geht los: Die Dreharbeiten für 13 neue Folgen von „Pendler & andere Helden“ sind in vollem Gange! Auch dieses Mal erlebt eine bunte Truppe aus Pendlerhelden wieder kuriose Geschichten in Bussen und Bahnen, wie sie wohl jeder schon einmal so oder so ähnlich erfahren hat. Von streitenden Pärchen über interessante Bekanntschaften bis hin zu lustigen Zugdurchsagen – wer mit Bussen und Bahnen im Bundesland unterwegs ist, wird Zeuge vieler charmanter und skurriler Situationen. Das macht die Webserie unmissverständlich deutlich.

Die Regie übernimmt in diesem Jahr der preisgekrönte Filmemacher Jan Bonny, der unter anderem als Tatortregisseur bekannt ist und 2014 für den Polizeiruf 110 „Der Tod macht Engel aus uns allen“ den renommierten Hamburger Krimipreis zu Ehren Jürgen Rolands erhielt. Mit einem rund 30-köpfigen Team reist er von Aachen über Düsseldorf bis Dortmund durch ganz NRW, um die besten Aufnahmen einzufangen. Damit das Gesamtbild möglichst authentisch wird, stehen auch Drehs im regulären Linienverkehr an. „Wir freuen uns ,Pendler & andere Helden’ 2016 weiterzuführen, um noch mehr Menschen zu zeigen, dass der Nahverkehr viel mehr ist, als Fahrgäste von A nach B zu bringen“, sagt Brigit Strecker vom Kompetenzcenter Marketing NRW.

Ungewöhnlicher Ansatz

In diesem Jahr konnten die Kampagne und der ungewöhnliche Ansatz noch mehr Akteure der NRW-Verkehrsbranche zusammenbringen. Neben den Hauptinitiatoren – der Gemeinschaftskampagne Busse & Bahnen NRW und DB Regio NRW –  haben auch der Verkehrsverbund Rhein-Sieg, die Kölner Verkehrs-Betriebe, der Nahverkehr Westfalen-Lippe und KEOLIS Deutschland (Eurobahn) einzelne Folgen unterstützt.

Ob wieder alle Charaktere mit dabei sind, erfahren Zuschauer spätestens am 24. August. Dann erscheint die erste Folge „Pendler & andere Helden“ bei YouTube – www.pendlerhelden.de.

Pressekontakt:

Holger Klein/Ute Reuschenberg
Kompetenzcenter Marketing NRW
bei der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Glockengasse 37-39
50667 Köln

Tel.: 0221/20 808 47
Fax: 0221/20 808 8720
E-Mail: presse@vrsinfo.de

Pressebilder finden Sie im Multimedia-Bereich.

Busse & Bahnen NRW: „Busse & Bahnen NRW“ ist eine Gemeinschaftskampagne des NRW-Verkehrsministeriums, der Zweckverbände, Verkehrsverbünde und Verkehrsgemeinschaften in Nordrhein-Westfalen. Mit dem Ziel, das ÖPNV-Angebot in Nordrhein-Westfalen weiter zu verbessern, setzen die Akteure gemeinsam Tarif-, Marketing- und Kommunikationsprojekte um. Federführende Geschäftsstelle für die Aufgaben ist das Kompetenzcenter Marketing NRW.

Der NRW-Tarif: Der NRW-Tarif ist der Nahverkehrstarif für Fahrten innerhalb Nordrhein-Westfalens, die über die Grenzen von Verkehrsverbünden und -gemeinschaften hinausgehen. Er gilt stets von „Haus zu Haus“, d.h. mit nur einem Ticket können alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie Nahverkehrszüge und die S-Bahn (2. Klasse) genutzt werden. Seit seiner Einführung im August 2004 befindet sich der NRW-Tarif auf Erfolgskurs: 2014 haben Nahverkehrsreisende über 36 Millionen Fahrten mit den Tickets des NRW-Tarifs unternommen.

Kompetenzcenter Marketing NRW: Das beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg angesiedelte Kompetenzcenter Marketing NRW fungiert seit über zehn Jahren als Geschäftsstelle für den NRW-Tarif und nimmt für die Verkehrsverbünde und -unternehmen in NRW gemeinsame Aufgaben in den Bereichen Tarif, Vertrieb, Einnahmeaufteilung, Marktforschung und Kommunikation wahr. Neben der Weiterentwicklung des NRW-Tarifs werden dort Konzepte für überregionale Qualitätsfragen wie die landesweite Mobilitätsgarantie entwickelt und landesweit vermarktet.


Drucken