Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Initiativen & Technik

Kleine Filme erklären das eTicket

30.04.2014

Foto: VRR

Was ist überhaupt ein eTicket? Wie sicher ist es? Und was bedeutet eigentlich Interoperabilität?

Zu diesen und weiteren Fragen hat der VDV eTicket Service sieben Filme von jeweils rund ein bis zwei Minuten Länge produzieren lassen. In verständlicher Sprache geben diese Filme prägnante Antworten. Ziel der Filme ist es, Interessierten ohne technisches Vorwissen einen guten Einblick zum Thema (((eTicket Deutschland zu geben. Die Filme wurden in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzcenter Elektronisches Fahrgeldmanagement (KCEFM) des Landes Nordrhein-Westfalen produziert.

Die Filme sind frei zugänglich und können auf der Webseite von eTicket Deutschland betrachtet werden.

Informationen zum eTicket in NRW finden Sie in unserem Themenspecial.

Das könnte Sie auch interessieren

Service & Organisation

KCEFM testet eTickets mit NFC-Technologie

Acht Mitarbeiter der VRR AöR testen vier Wochen lang die generelle Einsatzfähigkeit von NFC-Mobiltelefonen als Medium für das eTicket im Alltag...

Wirtschaft & Wissenschaft

eTickets mit flexiblen Tarifen

Das Angebot an elektronischen Fahrgeldmanagementsystemen in Nordrhein-Westfalen wächst. Nachdem die eTickets für Abo-Kunden erfolgreich...

Wirtschaft & Wissenschaft

Doppelspitze fürs (((eTicket

Jozef Janssen und Nils Zeino-Mahmalat bilden künftig die gemeinsame Doppelspitze beim (((eTicket-Deutschland.

Drucken