Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Busse & Bahnen NRW

Neu: Kostenlose 0800er Nummer für Fahrplanauskünfte

12.03.2013

Fahrplanauskünfte für Bus- und Bahnverbindungen per Telefon sind zukünftig über zwei Wege möglich, teilt das Kompetenzcenter Fahrgastinformation des Landes NRW jetzt mit.

Neu ist die kostenlose Servicenummer 0 800 3 / 50 40 30, mit der man den sogenannten Sprechenden Fahrplan erreicht. Dahinter verbirgt sich ein Sprachcomputer, der den Anrufer Schritt für Schritt über Start, Ziel und Abfahrtszeit der Reise befragt. Sind alle Angaben erfolgt, liest der Sprechende Fahrplan die Verbindungsauskunft vor. Diese Auskunft wird auf Wunsch auch kostenfrei auf das Handy verschickt.

Wer damit nicht zurechtkommt, der kann weiterhin wie gewohnt die Schlaue Nummer für Bus und Bahn unter der 0 180 3 / 50 40 30 anrufen und erhält dann eine personenbediente Auskunft. Anrufe unter dieser 0 180er-Nummer kosten 9 Cent pro Minute bzw. maximal 42 Cent pro Minute bei einem Handyanruf. Diese Nummer bietet außerdem den Vorteil, dass man sich auch über Tickets und Fahrpreise erkundigen oder Hinweise an sein Verkehrsunternehmen los werden kann.

"Ein deutlicher Vorteil für die Kunden, denn beide Nummern sind rund um die Uhr geschaltet, so dass der Kunde immer die Auswahl hat", meint Werner Linnenbrink, Leiter des Kompetenzcenters in Münster.

Das könnte Sie auch interessieren

Tickets & Tarife

Der NRW-Tarif im Überblick

Der NRW-Tarif ist der landesweite Tarif für Bus- und Bahnfahrten in ganz Nordrhein-Westfalen.

Service & Organisation

Auskunftssysteme

Zu den beliebtesten Auskunftssystemen im Nahverkehr zählt die elektronische Fahrplanauskunft. ÖPNV-Auskünfte sind auch telefonisch möglich.

Service & Organisation

Schlichtungsstelle Nahverkehr

Mit der Schlichtungsstelle Nahverkehr haben Fahrgäste einen neutralen Partner bei Beschwerden und Entschädigungsforderungen im ÖPNV.

Drucken