Das Mobilitaetsportal NRW

Dieseltriebwagen Regiobahn-Talent

Bei dem Regiobahn-Talent handelt es sich um eine zweiteilige Version des Dieseltriebwagens aus der Talent-Familie der Firma Bombardier.

Foto: Diesletriebwagen Regiobahn-Talent
Dieseltriebwagen Regiobahn-Talent (Quelle: Mike Pitschka)

Der Regiobahn-Talent besitzt eine Mittelpufferung und zwei Türen pro Fahrzeugseite. Im Eingangsbereich und in der Fahrzeugmitte ist der Fahrzeugboden auf 96 cm abgesenkt und ermöglicht damit einen stufenlosen Ein- und Ausstieg. Es können mehrere Fahrzeuge zu einem Zugverband zusammengekuppelt werden.

 Details einblenden   Ansprechpartner

Einsatzfelder

Der Regiobahn-Talent ist für den S-Bahn-Verkehr mit kurzen bis mittleren Haltestellenabständen und geringem bis mittlerem Fahrgastaufkommen konzipiert. Durch die Fußbodenhöhe von 96 cm und das Fehlen von Trittstufen kann er nur auf Strecken mit S-Bahn-tauglichen Bahnsteigen (76 cm bzw. 96 cm) eingesetzt werden.

Einsatzräume in NRW

Der Regiobahn-Talent wird ausschließlich auf der Regiobahn (S 28) Kaarst–Neuss–Düsseldorf–Mettmann eingesetzt.

Künftige Entwicklung

Das Fahrzeug wurde für den Einsatz bei der Regiobahn mit Bahnsteighöhen von 96 cm maßgeschneidert. Da die Regiobahn-Strecke auf Elektrobetrieb umgestellt werden soll, werden voraussichtlich keine weiteren Dieseltriebwagen mehr beschafft.

Fahrzeugdaten

Fahrzeugkategorie Regional-/S-Bahn-Triebwagen
Achsfolge B' 2' B'
Fahrzeuglänge 34.610 mm
Fahrzeugbreite 2.925 mm
Fahrzeugbodenhöhe/Einstieg Niederflur-/Hochflurbereich 960/1.350mm
Türen pro Fahrzeugseite 2
Sitzplätze 1./2. Klasse 98 (nur 2. Klasse)
Eigengewicht 55,0 t
Max. Radsatzlast k. A.
Antriebsart dieselmechanisch
Motorleistung 2 x 315 kW
Höchstgeschwindigkeit 100 km/h
Beschleunigung 0,9 m/s²
Bremsverzögerung 1,2 m/s²
Hersteller Bombardier Transportation
Anzahl der Fahrzeuge in NRW 12
Drucken