Das Mobilitaetsportal NRW

Dieseltriebwagen BR 612 (Regio Swinger)

Die Baureihe 612 ist ein zweiteiliger Dieseltriebwagen, der über eine aktive Wagenkastenneigung verfügt und Kurven so besonders schnell meistert.

Foto: Dieseltriebwagen BR 612 (Regio Swinger)
Dieseltriebwagen BR 612 (Regio Swinger) (Quelle: SCI)

Bei der Baureihe 612 handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Baureihe 611. Die Dieseltriebwagen sind mit einer Mittelpufferung sowie vier Türen auf jeder Fahrzeugseite ausgestattet. Es können mehrere Fahrzeuge zu einem Zugverband zusammengekuppelt werden.

 Details einblenden   Ansprechpartner

Einsatzfelder

Die Baureihe 612 ist für kurven- und steigungsreiche Nebenfernstrecken mit mittleren bis langen Haltestellenabständen und geringem bis mittlerem Fahrgastaufkommen entwickelt worden. Durch die Wagenkastenneigung können Kurven mit höherer Geschwindigkeit durchfahren werden als mit herkömmlichen Zügen („bogenschnelles Fahren“). Dies führt teilweise zu beträchtlichen Fahrzeitverkürzungen auf den jeweiligen Strecken. Die Baureihe wird von der DB Regio AG eingesetzt.

Einsatzräume in NRW

Die Triebwagen verkehren in NRW nur auf der RegionalExpress-Linie RE 17 Hagen–Warburg–Kassel.

Künftige Entwicklung

Der zunächst beabsichtigte Einsatz der Fahrzeuge auf der Eifelstrecke Köln–Trier musste aufgrund technischer Schwierigkeiten unterbleiben und wird derzeit nicht weiter verfolgt. Der Fahrzeugeinsatz in NRW beschränkt sich auf die Linie RE 17. Mit der Integration der Linie RE 17 in das Sauerland-Netz im Dezember 2016 ist der Ersatz der BR 612 durch Triebfahrzeuge vom Typ LINK geplant. Deren Auslieferung wird sich jedoch voraussichtlich bis Mitte 2017 verzögern. Ein weiterer Einsatz von Triebwagen der BR 612 in NRW ist nicht geplant.

Fahrzeugdaten

Fahrzeugkategorie Regionaltriebwagen mit Neigetechnik
Achsfolge 2' B' + B' 2'
Fahrzeuglänge 51.750 mm
Fahrzeugbreite 2.850 mm
Fahrzeugbodenhöhe/Einstieg 1.290 mm
Türen pro Fahrzeugseite 4
Sitzplätze 1./2. Klasse 24/134
Eigengewicht 98,0 t
Max. Radsatzlast 14,6 t
Antriebsart dieselhydraulisch
Motorleistung 2 x 560 kW
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Beschleunigung 0,8 m/s²
Bremsverzögerung k. A.
Hersteller Bombardier Transportation
Anzahl der Fahrzeuge in NRW 12
Drucken