Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Zivilcourage

Bild von Fatih Cevikkollu.

Mit gleich zwei Aktionen hat die Gemeinschaftskampagne "Busse & Bahnen NRW" Fahrgäste für das Thema Zivilcourage sensibilisiert. Mit dem Aufruf "Misch dich ein – wähle 110!" startete das Land Nordrhein-Westfalen und der NRW-Nahverkehr, unterstützt von der Polizei, im Jahr 2010 eine gemeinsame Kampagne für mehr Zivilcourage in Bus und Bahn. Mit der Informationskampagne wurden Fahrgäste und alle Bürgerinnen und Bürger zum Hinsehen und Handeln aufgefordert. Dabei vermittelte die Kampagne konkrete Verhaltenstipps, die darauf abzielen zu helfen, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen.

Rappen für Zivilcourage
Die Gemeinschaftskampagne „Busse & Bahnen NRW“ hat sich 2011 an Jugendliche und junge Erwachsene gewandt, um verstärkt für das Thema Zivilcourage in Bus und Bahn zu sensibilisieren. Mit dem Videowettbewerb „Rap’n’Rec“ rief sie junge Menschen dazu auf, sich musikalisch und filmisch mit dem Thema auseinanderzusetzen. Botschafter der Kampagne war der Kölner Kabarettist Fatih Çevikkollu.

Drucken