Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

3:0 für Bus und Bahn

Foto von Radiomoderator Manni Breuckmann.

Mit prominenter Unterstützung hat der Nahverkehr 2010 seine Pluspunkte eindrucksvoll ins Blickfeld gerückt. Denn der ausgewiesene Fußballexperte und beliebte Radiomoderator Manni Breuckmann war als bekanntes Gesicht auf Plakaten zu sehen und als markante Stimme des NRW-Nahverkehrs im Radio zu hören. Und auf der großen Roadshow "Manni macht mobil!" durch ganz NRW konnten Bürgerinnen und Bürger Manni nicht nur live erleben, sondern beim Torwandschießen auch gegen ihn antreten.

Entdecken auch Sie die Vorteile der öffentlichen Verkehrsmittel im Vergleich zum eigenen Auto:

1:0 Bus und Bahn fahren spart Geld
Mit Blick auf die inzwischen wieder stark gestiegenen Benzinpreise freut sich Ihr Geldbeutel, denn gerade die Pauschalpreistickets des Nahverkehrs in NRW sind unschlagbar günstig.

2:0 Bus und Bahn fahren schenkt Zeit
Bei ihren Ausflügen sitzen die Fahrgäste in den "Öffentlichen" ganz entspannt und müssen sich weder mit "Stop and Go" im Stau noch mit der Parkplatzsuche plagen.

3:0 Bus und Bahn fahren schont die Umwelt
Autos sind oft nur mit ein oder zwei Personen besetzt und belasten die Luft mit großen Mengen CO2 und Feinstaub. Dagegen bringen Busse und Bahnen wesentlich mehr Menschen ans Ziel - bei wesentlich weniger Schadstoffausstoß pro Passagier.

Drucken