Das Mobilitaetsportal NRW
 
schliessen

Hoch über dem Ruhrgebiet

Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist bekannt für seine faszinierende Verbindung von Industriekultur und Natur. Ob Spaziergänger, Fotografen oder Veranstaltungsfreunde, für jeden Geschmack gibt es ein Angebot – auch für Abenteuerlustige. Denn in der Industrieanlage wartet ein spannender Kletterparcours darauf, bezwungen zu werden.

Hoch über dem Ruhrgebiet
Foto: @power-ruhrgebiet GmbH

Die „Expedition Stahl“ von power-ruhrgebiet macht die industrielle Vergangenheit Duisburgs aus einer völlig neuen Perspektive erlebbar. Bei der rund dreistündigen Tour durch den Hochseilklettergarten bewegen sich die Teilnehmer zwischen Hochöfen, Gasometer und Erzbunkertaschen bis auf 50 Meter hinauf und haben dort einen fantastischen Blick über das Ruhrgebiet. Begleitet von zwei geschulten Guides überwinden Kletterer nicht nur dünne Stahlseile, wackelige Fässer und schwindelerregende Höhen, sondern auch eigene Ängste und den inneren Schweinehund. Wer den besonderen Reiz sucht, bucht eine Tour im Dunkeln: Durch die illuminierten Industriedenkmale wird die „Expedition Stahl“ bei Nacht zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

Auf der Internetseite von power-ruhrgebiet finden sich nähere Informationen zur Tour, den Kosten und der Anmeldung. Fahrplanauskünfte und eine Ticketübersicht für Bus und Bahn gibt es hier.

Drucken